hintergrund

Geschichtliches zu Annaberg

1491
Silberfund am Schreckenberg
1496
Gründung der "Neustadt am Schreckenberg"
1497
Verleihung des Stadtrechts
1499-1525
Bau der St. Annenkirche
1501
Kaiser Maximilian der 1. verleiht der Stadt ein Wappen. Sie führt nun den Namen St. Annaberg.
1509
Andreas Sturtz wird erster Bürgermeister
1520
Erste Wallfahrt, aus der später das Volksfest ,,Kät" hervorgeht.
1521
Aufstellung des Bergaltares in der St. Annenkirche
1523-1559
In Annaberg lebt und arbeitet der Rechenmeister Adam Ries
1537
Jahr der größten Silberförderung
1561
Erste Erwähnung des Spitzenklöppelns in der Stadt
1604
Großer Stadtbrand
1632/34
Besetzung der Stadt (Dreißigjähriger Krieg)
1696
Eröffnung der Postlinie Annaberg- Leipzig
1712
Zar Peter I. von Rußland reist durch die Stadt
1771/72
Große Hungersnot
1813
Durch Blitzschlag brennen der Turm der St. Annen- Kirche und Teile der oberen Stadt
1829
Gründung des Gewerbevereins
1832
Erste Einführung von Posamentiermaschinen (Mühlstühle)
1842
Gründung des Lehrerseminars
1844
Einweihung der römisch- katholischen Kirche
1860
Annaberg wird Sitz der Amtshauptmannschaft
1866
Eröffnung der Eisenbahnlinie Annaberg- Chemnitz
1869
Die ,,Kät" findet erstmals auf der Schützenwiese statt
1872
Der Zugbetrieb nach Weipert (Böhmen) wird aufgenommen
1879-1908
Konsulat der USA
1887
Gründung des Altertumsmuseums (heute Erzgebirgsmuseum)
1896
Eröffnung des Theaters
1897
Inbetriebnahme des Pöhlberghauses mit Aussichtsturm
1909
Eröffnung einer Posamentenfachschule
1912
Eingemeindung von Kleinrückerswalde
1926
Weihe der Methodistenkirche
1930
Inbetriebnahme des Krankenhauses an der Chemnitzer Straße
1945
Vereinigung mit der Stadt Buchholz
1945-1958
Uranbergbau im Revier Annaberg- Buchholz
1973
Inbetriebnahme des Busbahnhofes
1981
Theater erhält den Ehrennamen "Eduard-von- Winterstein- Theater"
1984
Eröffnung des Adam-Ries-Museums
1992
Festwoche zum 500. Geburtstag von Adam Ries
1994
Landesfest "Tag der Sachsen" in Annaberg-Buchholz
1995
Eröffnung des Besucherbergwerkes "Im Gößner"
1996
Eingemeindung von Frohnau
1996
500-Jahr-Feier von Annaberg
1996
Einweihung des Sportzentrums Silberlandhalle
1997
Übergabe des Erzgebirgsklinikums Annaberg
1997
neu erbautes Louise-Otto-Peters-Haus im Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz
1998
Eingemeindung von Cunersdorf
1999
Eingemeindung von Geyersdorf
2000
Neubau des Beruflichen Schulzentrums für Technik eingeweiht
2001
500-Jahr-Feier von Buchholz
2002
Neugestaltung Annaberger Markt mit Barbara-Uthmann-Denkmal
2003
Einweihung des rekonstruierten Annaberger Rathauses
2005
Bundespräsident Horst Köhler besucht Annaberg-Buchholz
2007
Übergabe des neuen Anbaus und des sanierten Hauptgebäudes des Landkreisgymnasiums St. Annen
2008
Annaberg-Buchholz wird Hauptstadt des neuen Erzgebirgskreises mit dem KFZ-Kennzeichen ERZ


Copyright 2021 - Zimmervermietung Böttner - Login - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung